Firma KMT aus Lauter unterstützt die Arbeit der Feuerwehr Surberg!

 

IMG_7024

Eine zusätzliche Wärmebildkamera zur Brandbekämpfung konnten vor Kurzem die Kommandanten der Feuerwehr Surberg, Stefan Burghartswieser und Bernhard Wimmer, aus den Händen des Firmeninhabers Peter Stuhlberger, selbst ein Aktives Mitglied der Feuerwehr Surberg, in Empfang nehmen.

Die Kamera des Herstellers "Flir" unterstützt die Feuerwehrmänner erheblich bei ihren Brandeinsätzen. Die Brandherde können trotz Rauch und Dunkelheit schnell aufgefunden und bekämpft werden. Ebenso können vermisste Personen in verrauchten Räumen mit dieser Kamera schnellstmöglich aufgefunden werden. Die Kamera ist zukünftig im Tanklöschfahrzeug untergebracht und wird bei einem Brand vom Angriffstrupp zum Einsatz gebracht.

 

Finanziell unterstützt wurde die 4.700.- Euro teure Anschaffung ebenfalls durch den Freistaat Bayern. Es wurde ein Zuschuss von 2.750.- Euro gewährt.

Ferienprogramm Freiwillige Feuerwehr Surberg am 21. August 2014

 

076

 

Besuch des Naturkunde- und Mammut-Museum in Siegsdorf

Am 21.08.14 besuchte die Freiwillige Feuerwehr Surberg mit 18 Kindern das Naturkunde- und Mammut-Museum in Siegsdorf. Nach einer detaillierten Einführung in die Eis- und Steinzeit war nun das Geschick, Geduld und die Konzentration der Kinder gefragt. In der SteinZeitWerkstatt durfte jedes Kind aus verschiedenen Naturmaterialien z. B. aus Stein, Muscheln oder Federn sein individuelles Steinzeit-Erinnerungsstück anfertigen oder ein Ötzi-Müsli selber herstellen. Zum Abschluss wurde noch auf steinzeitliche Weise ein Feuer gemacht.

 

Text und Fotos: Susi Wimmer

Jugendleistungsabzeichen 2014

 

 

Das Jugenleistungsabzeichen haben mit Erfolg abgelegt:

Exner Philipp, Berger Tobias, Stein Nico, Anfang Thomas, Schmid Maximilian, Heilig Simon, Freimoser Johannes, Heinrich Michael

 

IMG_6787

 

IMG_6788    IMG_6794

Indienststellung Anhänger für Materialtransport

 

IMG_6780

 

IMG_6784

 

Dieser Anhänger wurde beschafft, um den Materialtransport verschiedener Einsatzmittel zu verbessern.

So soll ein Transportwagen, der vom Straßenbauamt Traunstein für den Tunneleinsatz zur Verfügung gestellt wurde, in dem Anhänger verladen werden. Weiter werden noch Transportwägen angeschafft, mit denen der Anhänger modular bestückt werden kann. Somit können in Zukunft kurzfristig größere Mengen Schaummittel, Ölbinder oder auch Sandsäcke zur Einsatzstelle transportiert werden. Die vom Straßenbauamt Traunstein zur Verfügung gestellten Ölspurschilder werden ebenfalls in einem Transportwagen auf dem Anhänger verladen.

Zu den technichen Daten:
Kofferaufbau der Fa. Humbaur
klappbare Überfahrwand
Maße: 3m x 1,6m x 1,8m
Zul. ges. Gewicht: 2.000 kg

THL Lehrgang in Surberg

 

 

IMG_6411

Mit einem neuen Ausbildungskonzept startete in diesem Jahr der Bereich Land 5 des Landkreises Traunstein. Der übergreifende THL Lehrgang wurde erstmals auf Inspektionsebene abgehalten. Da der Lehrgang recht intensiv in der Vorbereitung und auch in der Durchführung ist, einigte man sich bei einer Kommandantenbesprechung den Lehrgang auf mehere Schultern, sprich Feuerwehren zu verteilen. Fast alle Feuerwehren des Land 5 Bereiches beteiligten sich sowohl bei der Ausbildung als auch beim Bereitstellen des Gerätehauses und der Ausrüstung.

So wurden auch in Surberg zwei Ausbildungsabende abgehalten. Dabei wurde ein Schulungsabend durch Ausbilder der Feurwehren Wolkersdorf und Traunstein organisiert.

 

IMG_6409   IMG_6431

Seite 7 von 14

Letzter Einsatz

THL1
22.09.2017 um 17:23 Uhr
weiterlesen

Nächste Termine

Montag, 25. September 2017, 19:00 Uhr
Führungsgruppe: Führungsgruppe
Montag, 25. September 2017, 19:00 Uhr
Zug 1: Einsatzübung mit FF Kammer
Dienstag, 26. September 2017, 19:00 Uhr
Führungskräfte: GF- Sitzung
Dienstag, 26. September 2017, 20:00 Uhr
Führungskräfte: Vereinssitzung

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 10

Gestern 258

Woche 10

Monat 5498

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com